Beratung für Hochsensible

Beratung für Hochsensible


Menschen unterscheiden sich in ihrer generellen Empfindlichkeit. Menschen die ganz besonders feinfühlig sind bezeichnet man als hochsensible Personen (HSP´ler). Ca. 15-20 % der Menschen gehören dazu, Männer wie Frauen. Im Vergleich zum Großteil der Bevölkerung haben hochsensible Menschen eine erhöhte Empfänglichkeit für äußere und innere Reize. Sie nehmen mit allen Sinnen intensiver wahr. Oft bekommen sie Sätze zu hören wie "Sei nicht so empfindlich" oder "Du bist eine Mimose" oder auch "Nimm doch nicht immer alles so persönlich". 
HSP´ler fühlen sich oft für alles verantwortlich, haben ein dringendes Harmoniebedürfnis und sind schnell erschöpft. 

Sie nehmen zudem detaillierter wahr. Von ihnen werden mehr Informationen aufgenommen und verarbeitet. HSP´ler haben schwächer ausgeprägte Wahrnehmungsfilter, das heißt sie können störende Einflüsse kaum ausblenden. Dauergeräusche, Lärm, grelles Licht, schlechte Luft, unangenehme Gerüche, Druck und Reibung auf der Haut können sie schnell strapazieren. Der "Akku" ist sehr viel schneller leer, als bei anderen Menschen. 

Das kann überfordern, isolieren oder auch das Gefühl vermitteln "irgendwie anders" zu sein.

Ich bin selbst hochsensibel und berate Sie gern zu den verschiedensten Themen um ihr wertvolles Potential zu entwickeln. Die Welt braucht feinfühlige, empathische Menschen, die ihre Ressourcen zu nutzen wissen.

Werden Sie wertvoller Teil meiner Gruppe zum Thema Hochsensibilität. Schöpfen Sie aus der Erfahrung Gleichgesinnter. Lernen Sie besser mit ihrer Gabe umzugehen. In wertschätzender Umgebung sitzen wir regelmäßig zusammen zu Themen wie: 

  • Abgrenzung 
  • Zeitmanagement
  • Ernährung
  • Umgang mit hochsensiblen Kindern
  • Berufung 
  • Partnerschaft mit Hochsensiblen 

Kommen Sie gern dazu. Durch Vorträge, Erfahrungsaustausch und Interaktionen sammeln wir wichtige Impulse. Wir freuen uns über jeden weiteren wertvollen Menschen.


Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit Sie zu Ihren ganz individuellen Fragen zu beraten.
Sie sind herzlich willkommen.



"Hochsensible Menschen werden viel zu oft als schwach oder "beschädigt" gesehen. Aber intensiv zu fühlen ist kein Zeichen von Schwäche, es ist das Markenzeichen großer Lebendigkeit und großen Mitgefühls.
Nicht der empathische Mensch ist kaputt, sondern unsere emotional behinderte Gesellschaft.
Es ist nichts Beschämendes daran, Gefühle authentisch auszudrücken ... denn das hält den Traum am Leben von einer menschlicheren Welt."
Anthon St. Maarten

Bin ich auch hochsensibel?

Sie fühlen sich angesprochen, sind sich aber nicht sicher ob Sie hochsensibel sind? Hochsensibilität ist keine Erkrankung, dementsprechend gibt es auch keine Diagnose oder eine geeignete Therapie.

Finden sie heraus ob auch Sie den Wesenszug der Hochsensibilität in sich tragen.

Der HSP-Test.